In der neuesten Version 4.2 des „Weltkugelbetrachters“ Google Earth findet sich ein noch nicht veröffentlichter Flugsimulator. Damit kommt man kostenlos in den Genuß mit einem virtuellen Flugzeug um den Google Globus zu kreisen. Dieser Simulator muss durch die Tastenkombination Strg+Alt+A einmalig aktiviert werden, so dass er dann immer unter „Tools“ erscheint.

Google Erath Flugsimulator

Quelle: Screenshot von Google Earth 4.2

Momentan stehen ungefähr 4 Duztend Flugplätze, darunter auch Frankfurt, und zwei Flugzeugtypen, eine F-16 oder ein Propellerflugzeug, zur Auswahl. Besonders beeindruckend sind die Starts, die auf quasi fotorealistischen Rollfeldern stattfinden…

Google Earth lernt fliegen
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)