Seit Mitte 2005 laufen in Düssin (Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland) die Vorbereitungen zum Bau der modernsten Produktionstätte von Laufschuhen weltweit. Hier habt die Lunge Schuhmanufaktur einen Ort mit idealer Lage gefunden. In dem denkmalgeschützten außergewöhnlichen Gebäude entstehen bis Ende 2007 Räume zur Konstruktion, Forschung, Entwicklung und Fertigung von Laufschuhen. Alles liegt unter einem gigantischen Dach. Insgesamt stehen 6600qm Fläche mit kurzen Wegen und Entwicklungszeiten zur Verfügung. Ab 2008 werden in kleiner Serie die ersten Laufschuhe gefertigt. Anschließend ist die Vorstellung weiterer Modelle geplant.

Die Besonderheit liegt in der ausgesuchten Qualität der verwendeten Materialien. Es kommen nur geprüfte und besonders hochwertige Markenmaterialien zum Einsatz, wie sie z.B. auch in der deutschen Automobilindustrie verwendet werden. Weiterhin arbeitet man bei Lunge nur mit Herstellern zusammen, die eine beständige Qualität garantieren können. Dies soll sich am hohen Tragekomfort und in der langen Lebensdauer zeigen. Dazu kommt ein neues Fertigungverfahren von Mittelsohlen und Außensohlen, das mit Hilfe von Lasern und Hochdruckwasserstrahlen eine flexible, computergestützte Produktion erlaubt. Viele Geräte werden extra für die Mecklenburger konstruiert. In Zusammenarbeit mit der Firma Freudenberg Deutschland entwickeln man z.B. ein neues Material für die Mittelsohlen, die in einem ebenfalls bisher nicht verwendeten Verfahren hergestellt werden soll.

Ab 2009 ist auch die Fertigung von Kleinserien geplant, um auf spezielle Kundenerfordernisse einzugehen. Ab 2010 will man in der Schuhmanufaktur eine eigene Leistenfertigung intrigieren, mit der man dann auch Maßschuhe anbieten könnte. Bei der Entwicklung der neuen Schuhe baut man bei Lunge auf die 30-jährige Erfahrung mit Laufschuhen und deren Vertrieb. Das formuliert die Firmenmitgründer Lars und Ulf Lunge wie folgt: „So können wir endlich alle Ideen einsetzen, die wir gesammelt haben. Uns sind Kundenbedürfnisse wichtiger, als Marketing-Überlegungen.“

Die ersten Rückmeldungen aus unserer Kundschaft sollen eine gewaltige Nachfrage nach dieser Qualität ergeben haben. Leider können die Beiden jetzt noch keine Details zur Produktion oder den künftigen Modellen veröffentlichen. Anfangs sollen nur kleine Mengen produzieren werden können. „Die Nachfrage übersteigt in der Anfangsphase unsere Möglichkeiten. Für die neue Fertigung benötigen wir viele Mitarbeiter, die erst eingearbeitet werden müssen.“ so die Firmengründer.

Mehr Infos findet Ihr auf der Firmenwebsite unter www.lunge.com

Laufschuhe “Made in Germany”
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)