Polar G1 GPS Sensor

Quelle: Polar Electro Oy


Laut einer ungarischen Website hat Polar einen neuen GPS Sensor namens G1 für seine „analogen“Geräte, wie RS400, RS200, S625X oder S725X präsentiert. Optisch unterscheidet sich der Sensor nur durch die roten An/Aus-Taste sowie dem G1 Logo von dem seit Oktober 2007 erhältlichen Polar G3 GPS Sensor. Dieser ist aber durch seine w.i.n.d. Übertragungstechnik nur mit der RS800 kompatibel. Insgesamt rundet Polar somit sein Angebot nach unten ab und bietet somit vielen weiteren Sportlern die Möglichkeit bei laufbewegungsunabhängigen Sportarten, wie zum Beispiel, Skilanglauf die Geschwindigkeit und Distanz zu erfassen. Die ersten G1 Sensoren sollen gegen Mitte/Ende des zweiten Quartales erhältlich sein.

[Update:] Mittlerweile ist auch eine News auf soq.de erschienen. Demnach soll der Sensor pünktlich zum Sasisonstart im Mai für 129,95€ erhältlich sein. Desweiteren wird noch ein weiters technisches Detail erwähnt. Die maximale Geschwindigkeit, die der G1 Sensor ermitteln kann, wird identisch mit der Maximalgeschwindigkeit des S1 Sensors sein und bei 30km/h liegen. [/Update]

Polar mit neuem G1 GPS Sensor für ältere Geräte
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)