Sigma hat zwei neue Radtchos Rox 8.0 und 9.0 vorgestellt. Beider Geräte lassen sich erstmals mit der Sigma Data Manager Software und einem speziellen USB Interface auswerten. Im Lieferumfang des Rox 8.0 ist der Tacho, ein Pulsgurt, ein Speed und ein Trittfrequenzsensor enthalten. Das PC Interface samt Software gibt es als extra dazu, wobei der Rox 8.0 nicht über die Logfunktion des Rox 9.0 verfügt und somit nur Basisinformationen der Letzten sieben Ausfahrten gespeichert werden können. Der Rox 9.0 hat einen Datenspeicher von maximal 87h im 30 Sekunden Aufzeichnungsmodus. Im kleinsten verfügbaren Speicherintervall (5s) hat der Rox 9.0 immerhin noch eine Kapazität von ca. 13h. Mittels mitgeliefertem Interface und PC Software können die aufgezeichneten Touren als Kurven auf dem PC angezeigt und ausgewertet werden. Eine Demoversion der Sigma Data Center Software  ist hier erhältlich. Als clevere Details könnte sich zeigen, dass man nicht auf jeder Tour auch automatisch die Speicherfunktion verwenden muss, die bis zu drei hinterlegbaren Starthöhen und die vielen Details, die man sich im Display anzeigen lassen kann.

Sigma Roxed! Radtachos mit PC Auswertung
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)