Apple hat heute pünktlich um 10:00 californischer Zeit sein Betriebssystem Update für bestehende iPhones 2G und 3G veröffentlicht. Die vielen Neuerungen des iPhone OS wurden nicht zuletzt auf der WWDC 2009 in San Francisco herausgestellt. Zunächst hieß es aber erst einmal 5min warten, bis die 230,10MB auf die eigene Festplatte gewandert sind. Danach dauerte der Installationsprozess noch einmal samt Überprüfung der Installation gut 10min.

Conrad Electronic

iPhone OS 3.0 Screenshot

Nun also um gut 19:20 der Neustart des iPhones 3G und der erste Eindruck. Der „Bootprozess“ dauert auch erst einmal „ewig“ und nun muss man das iPhone erneut mit der entsprechenden SIM entsperren. Als größte Neuerungen fallen zunächst natürlich die schon viel zitierten Funktionen wie Breitbild in allen Anwendungen, Cut bzw. Copy&Paste oder die Sprachmemofunktion auf. Erwartungsgemäß fehlt die „Thethering Funktion“ so dass weiterhin unterwegs die Nutzung der iPhone Internetverbindung für einen Mac oder einen PC nicht möglich ist. Bisher ist die Auskunft von t-mobile hierzu folgende: Wir werden Thethering fürs iPhone anbieten, aber das wird sicherlich nicht kostenlos sein. Das diese Funktion momentan von jedem „Billighandy“ erfüllt werden kann, scheint den Herren, welche über das Premium Produkt „iPhone“ bei t-mobile entscheiden, herzlich egal zu sein…

Conrad Electronic


[Update]:

Aus der offiziellen iPhone OS 3.0 Dokumentation

iPhone OS 3.0 Software-Update
Dieses Update enthält über 100 neue Funktionen, darunter:

  • Ausschneiden, Kopieren und Einsetzen sowie Widerrufen durch Schütteln
  • Tastatur im Querformat für die wichtigsten Programme
  • Erweitertes Nachrichten-Programm
    • Senden und Empfangen von Fotos, Kontaktdaten, Audiodateien und Standortinformationen per MMS*
    • Weiterleiten und Löschen einzelner oder mehrerer Nachrichten
  • Neue Suchfunktion in Mail, Kalender, Notizen und iPod
  • Spotlight-Suche auf dem gesamten iPhone
  • Unterstützung für CalDAV und Abonnements in Kalender
  • Verbesserungen bei Safari
    • Leistung
    • HTML 5-Unterstützung
    • HTTP Audio- und Video-Streaming
    • Benutzernamen und Kennwörter automatisch ausfüllen
  • Neues Programm für Sprachmemos
  • Notizen mit einem Mac oder PC über iTunes synchronisieren
  • Internet-Tethering über USB und Bluetooth*
  • Filme, Fernsehsendungen und Hörbücher vom iTunes Store ansehen und laden**
  • Stereo-Bluetooth***
  • Automatische Wi-Fi-Anmeldung
  • Optimiertes Programm „Aktien“
  • Mehr Kindersicherungsoptionen für Apps, Musik, Filme und Fernsehsendungen
  • iTunes-Account-Erstellung und -Anmeldung**
  • YouTube-Account-Anmeldung und Zugriff auf Abonnements, Bewertungen und Favoriten**
  • Schüttelfunktion
  • Neue Sprachen, Wörterbücher und Tastaturen
  • „Mein iPhone suchen“ und Fernlöschen (Remote Wipe) über MobileMe (Mitgliedschaft erforderlich)**
  • Unterstützung für weitere Exchange-Richtlinien
  • Erstellen und Senden von Exchange-Besprechungseinladungen
  • E-Mail-Suche auf dem Server (Exchange Server 2007 und unterstützte IMAP-Server)
  • Durchsuchen von LDAP-Firmenverzeichnissen
  • Unterstützung für VPN On Demand und VPN Proxy
  • Verschlüsselte Konfigurationsprofile
  • Verschlüsselte iTunes-Datensicherung
  • 1000 neue APIs für Entwickler, darunter
    • In-App-Käufe
    • Push-Benachrichtungsdienst von Apple
    • Unterstützung für Zubehör
    • Peer-to-Peer-Verbindungen
    • Eingebettete Karten
    • Zugriff auf iPod-Mediathek
  • Fehlerbehebungen

Mit diesem Software-Update kompatible Produkte:

  • iPhone
  • iPhone 3G
  • iPhone 3G S

* Nur mit dem iPhone 3G und dem iPhone 3G S kompatibel und Unterstützung von Ihrem Anbieter erforderlich.
** Nicht in allen Ländern und Sprachen verfügbar.
*** Nur mit dem iPhone 3G und dem iPhone 3G S kompatibel.
[/Update]:

iPhone OS 3.0 veröffentlicht und mein Eindruck… [Update]
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)