Synology bringt zu einem erschwinglichen Preis einen vollwertigen Home-Server auf den Markt. Das Disk Station DS209 genannte Modell ist im Gegensatz zu vergleichbaren Konkurenzprodukten schon für unter 300 Euro erhältlich. Hierfür bietet es mit einem mit 1,2GHz getakteten Prozessor mit 256MB DDR800 RAM eine überdurschnittliche Performance. Auch kann die Diskstation Festplatten mit einer maximalen Kapazität von 2TB als Basis, JBOD, RAID 0, RAID 1 verwalten. Natürlich bietet es gewohnte Grundfunktionen wie FTP Zugang, UPnP Media Server, iTunes Server oder auch einen Downloadclient für HTTP, FTP, emule oder auch BitTorrents. So muss nicht unbedingt der PC übernacht Laufen, wenn man sich ein großes Servicepack von Microsoft ziehen möchte. Als Schmankerl ist der Webserver mit welchem viele Protokolle wie PHP, MySQL und natürlcih auch HTTP unterstützt werden. So kann man schnell seinen Blog mit z.B. WordPress oder ein eigenes Forum mit phpBB aufsetzen.

Sofern die Leistung der DS-209 und meine DSL Verbindung stabil genug sind, kann es sein, dass mein Blog auch auf eben diese Diskstation umzieht. Der Seitenaufbau meines WordPressblogs dauert, wie Ihr merkt, mit meinem momentanen Provider zu lange. Zusätzlich bietet die Diskstation auch die Möglichkeit einen eigenen Webserver mit SMTP, IMAP oder auch POP3 aufzusetzen. Zusätzlich könnte Synology in einer zukünftigen Version seines Synology Disk Station Managers auch die „freien“ OpenXchange Dependant von Microsoft Exchange integrieren. Übrigends der Disk Station Managers ist so etwas wie die Firmware der Disk Station DS-209. Da diese zum Einen auf Linux und zum anderen auf standartisierter Hardware aufbaut,  kann man davon ausgehen, dass relativ lange Updates für den Disk Station Managers erhältlich sein werden. Dieser beruht nämlich nicht auf speziellem „Maschinencode“ sondern ist innerhalb der gesamten Produktpalette aus dem Hause Synology universell einsetzbar. So gibt es zur DS-209 quasi identische Geräte für nur eine Festplatte, die DS-109, oder auch für vier Festplatten, die DS-409+.

Synology DS-209: Server im Schukarton
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)