Quelle: Ciclosport

Quelle: Ciclosport

Nach Polar und Garmin zeigt auch Ciclosport ein Fahrradtacho mit GPS Funktionen. Das Einsteigergerät CicloNAVIC 50 ist im Prinzip ein einfacher Radtacho mit integriertem GPS Empfangsmodul. Dabei zeichnet das Gerät nicht nur die aktuelle Tour auf, sondern es ist vorab möglich, eine GPS Route auf das Gerät zu übertragen und anschließend nachzufahren. Mit der TrackBack Funktion kann man auch sozusagen einen Hinweg auf dem Gerät in einen Rückweg verwanden und sich so wieder zum Ausgangspunkt bringen lassen. Die Tourenplanung kann am heimischen PC zum Beispiel via Google Earth vorgenommen werden und per Kabel an den MiniUSB Anschluss des Tachos übertragen werden. So wird dieser übrigens auch geladen. Die gängigen Formate wie *.GPX und *.KML bzw. *.KML kann der CicloNAVIC 50 direkt verarbeiten. Ob er auch das Garmin *.TCR Format interpretieren kann, darüber schweigt sich Ciclosport noch aus. Hiermit könnte der CicloNAVIC 50 Nutzer auf millionen GPS Tracks der Garmin Connect Nutzergemeinde zurückgreifen. Und zudem würde sich das Gerät als günstiges Alternativgerät zu den deutlich teureren Garmin Edge Geräten anbieten. Der Speicher umfasst 99.999 Wegpunkte, was bei einem 1s Speicherintervall für z.B. 27 3/4 Stunden reicht. Durch die GPS Funktionalitäten fallen Speedsensor und Speichenmagnet weg und auch fürs Bergwandern oder Outdoor-Touren ist der CicloNAVIC 50 bestens gerüstet. Selbstverständlich funktioniert auch hier seine Trackingfunktion und der integrierte „GPS“-Kompass kann ebenfalls genutzt werden. Ein weiterer interessanter Aspekt von GPS Dattenlogger (auch im Allgemeinen) ist folgender: Im Urlaub kann man den Logger den ganzen Tag laufen lassen und einen GPS Track aufzeichnen lassen. Zu Hause angekommen kann man eine Software, wie z.B. Google Picasa oder Microsoft Pro Photo Tools hernehmen und den jeweiligen digitalen Bildern anhand Ihres „Zeitstempels“ die entsprechende Geokoordinate aus dem GPS Track zuweisen. Auf diese Weise kann man recht einfach seine Bilder um die entsprechenden Aufnahmestandorte ergänzen. Dies ist auch mit dem hier vorgestellten CicloNAVIC 50 problemlos bewerkstelligt werden.

Der CicloNAVIC 50 soll pünktlich zur Radsaison 2010 für einen Listenpreis von 129,95€ zur Verfügung stehen.

GPS Datenlogger CicloNAVIC 50 im Radcomputerformat
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)