Zu Beginn der Microsofts Professional Developers Conference 2009 hat Microsoft eine Beta der für Mitte 2010 erwarteten neuen Office Suite zu Verfügung gestellt. Interessierte können sich auf der eigens dafür eingerichteten Webseite bewerben. Wer zunächst einmal mehr Informationen über Office 2010 erfahren möchte, kann sich auf der Seite neuen Produktseite informieren. Die Änderungen sind so zahlreich, dass ich Sie hier nicht weiter Aufzählen möchte. Eine Top-10 Liste der Neuerungen findet man ohnehin auf der Microsoft Office 2010 Webseite. Mir ist allerdings vor allem die schnellere Startzeit in Vergleich zum Office 2007 und die Umstellung von Office Outlook 2010 auf die sogenannten „Ribbons“ aufgefallen. Zudem sind die Onlinefunktionalitäten von Office Web Apps weiter integriert worden, um wohl hier Google Docs und Apple auf Augenhöhe begegnen zu können.

Auf das Bild klicken, um es zu vergrößern...

Microsoft Office 2010 geht in die Beta Phase
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)