Nachdem erst vor wenigen Tagen Details und Bilder der neuen Shimano 105er Gruppe veröffentlicht wurden, gibt es nun Neuigkeiten vom US-amerikanischen Komponentenhersteller Sram. Den momentan verfügbaren Informationen nach, planen die US Boys für den Herbst eine neue Gruppe just auf dem Shimano 105er Niveau auf den Markt zu bringen. Sprich unterhalb der aktuellen Sram Rival Gruppe. Dem einzigen verfügbaren Bild kann man ein Schaltwerk mit langem Käfig entnehmen, so dass die Apex die erste Sram Rennradgruppe mit 3-fach Kurbelgarnitur sein könnte.

[Update:]
Sram Apex Spezifikationen: (Offizielle Gewichtsangabe von Sram)

Schalt-/Bremshebel: Sram Apex Double Tap, zweifachkompatibel (344g)
Schaltwerk: Sram Apex mit mittlerem oder kurzem Käfig (SC: 200g, MC: 210g)
Umwerfer: Sram Apex Zero Loss, Für Anlötsockel oder mit 31.8mm bzw. 34.9mm Schelle (BO: 89g, CO: 103g)
Kassette: Sram PG-1050, 11-32, 11-28, 11-26, 11-23 (11-23: 250g, 11-32: 299g)
Bremsen: Sram Apex Dual Pivot (306g pro Paar)
Kurbelgarnitur: Sram Apex GXP 50/34 or 53/39 (890g 53/39 mit GXP Tretlager)
Kette: Sram Apex PC-1050 (277g)

Gesamtgewicht: 2,415g (mit 53/39 Kettenblättern und 11-32 Kassette)

Damit ist die neue Sram Apex Gruppe um ca. 65g leichter als die neue Shimano 105er Gruppe der Reihe 5700. Im Vergleich zu nächsthöheren Sram Rival Gruppe, wiegt Sie aber ca. 250g mehr. Die spekulierte dreifach-Version der Kurbelgarnitur ist angesichts der der“ WiFLi Technologie“ mit MTB-ähnlicher Kassette von 11-32 Zähnen vom Tisch. Die Unverbindliche Preisempfehlung von Sram für den Einzelhandel beträgt 799USD. Ein Straßenpreis von ca. 400€ im Bereich der Shimano 105er Gruppe wäre also durchaus realistisch.
[/Update]


Sram Apex Schaltgruppe fürs Rennrad

Quelle: Sram Inc.

SRAM mit neuer Apex Schaltgruppe fürs Rennrad [Update]
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)