Auf das Bild klicken um es zu vergrößern...

Quelle: Garmin Inc.

Nachdem Garmin letzte Woche schon neue Farbvarianten des Edge500 Radtachos veröffentlicht hat, präsentieren die US Boys für 2010 noch einen neuen Laufkomputer für Fitnesseinsteiger und Freizeitläufer. Das Gerät rutscht in die Lücke zwischen FR60 und Forerunner 405cx. Garmin will durch seine einfache Funktionswiese, welche nur auf GPS gestützte Geschwindigkeits- und Distanzmessung und die optionale Pulsmessung reduziert ist, ein besonders benutzerfreundliches Modell auf den Weg gebracht haben. Deshalb muss man auch auf die Verwendung von Lauf- oder Radsensoren sowie einer kabellosen PC Anbindung verzichten. Vorteil ist ein schlankes Gehäusedesign bei gerade einmal 52g und acht Stunden Laufzeit mit voller GPS Funktionalität. Gerade an Gewicht und Gehäusegröße „hinken“ die Funktionsmonster Forerunner 310xt oder 405cx. Über das mitgelieferte vierpolige Adapterkabel lässt sich der Forerunner 110 entweder per Netzteil oder PC laden. An einen PC angeschlossen, können zudem die Daten mit dem kostenlosen Garmin Connect Webservice abgeglichen und übertragen werden werden. Ob der Forerunner auf seinem 52×30 Pixel großen Display auch eine „Wurmnavigation“ bietet, ist eher unwahrscheinlich. Das Gerät wird wohl ab April/Mai verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt für das graue „unisex“ Modell ohne Brustgurt bei 199€. Für 50€ mehr liefert Garmin noch jeweils eine Version für Mädels oder Buam aus, die auch über den Brustgurt für die Erfassung der Herzfrequenz verfügen.

[Update:]
Mittlerweile ist der Forerunner 110 beim Onlinehändler amazon.de erhältlich:

Garmin Herren GPS Sportuhr Forerunner 110 – GPS Trainingscomputer, grau/grau
Garmin Herren GPS Sportuhr Forerunner 110 HR – GPS Trainingscomputer inkl. Brustgurt, schwarz/rot

Garmin mit neuem Forerunner 110 für (GPS) Einsteiger [Update]
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)