Auf das Bild klicken um es zu vergrößern...

Quelle: Sports Tracking Technologies Ltd

Pünktlich zum Osterfest präsentieren die Finnen nicht etwa einen Aprilscherz, sondern ein neues Osterei namens „Sports Tracker x6″. Die von Nokia ausgegliederte Software Sports Tracker fristete in den letzten Monaten ein Schattendasein. Mit überarbeiteter Gerätesoftware mit dem Projektnamen „x6″ und einem komplett überarbeiteten Webservice von Sports Tracking Technologies Ltd will man nun voll durchstarten. Über neue Funktionen ist ebenso wenig bekannt, wie welchen Modelle und ob auch „nokiafremde“ Geräte unterstützt werden. Eine Kooperation in Verbindung mit dem Polar WearLink Bluetooth wäre sicherlich interessant. Unter Sports Tracking Technologies Ltd wäre eine Trennung von einem bestimmten Nokiamodell denkbar, so dass der Brustgurt mit den handelsüblichen Mobiltelefonen zumindest von Nokia kompatibel ist. Gerade dieser Zwang hatte das Nokia N79 Active Sports Edition zum Scheitern verurteilt. Bis auf weiteres darf man also gespannt sein und die Daumen auf ein möglichst baldiges Erscheinen zum Saisonstart 2010 drücken…

"Sports Tracker" will 2010 kräftig durchstarten…
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)