Auf das Bild klicken um es zu vergrößern...

Quelle: Shimano

Nachdem schon bei einigen Mittelklasse MTB Gruppen durch DynaSys 10-fach einzug gehalten hat, war es nur noch eine Frage der zeit, bis Shimano auch seine Toppgruppe XTR aktualisiert. Allerdings ziehen die Japaner auch vorne mit den von der XX-Gruppe bekannten 2-fach Kurbelgarnituren gleich. So bietet die 2011er M985 bzw. M980 XTG Gruppe eine große Auswahlmöglichkeit für CrossCountry Racer oder Trail Mountainbiker, denn es wird für beide Zielgruppen eine jeweils optimierte XTR Version geben. Die Optik der neuen Gruppe orientiert sich an dem Design der aktuellen DuraAce Rennradgruppe. Je nach Ausstattungsvariante wird die aktuelle XTR Generation bis zu 200g gegenüber der aktuellen Version leichter. Einziger Wermutstropfen für Traditionalisten werden die fehlende Feldgenbremsen samt passenden Bremshebeln sein.

Hier nun die wichtigsten Facts in einer Zusammenfassung:

  • 3-fach Kurbelgarnitur FC-M980 mit 42-32-24 Abstufung und mittleren Composite Kettenblatt
  • 2-fach Kurbelgarnitur FC-M985 mit 42-30, 40-28, oder 44-30 Abstufung für den XC-Renneinsatz
  • 2-fach Kurbelgarnitur FC-M980 mit 38-26 für den „gewichtsbewussten“ Mountainbiker
  • Kassetten mit fünf Titanritzeln und den Abstufungen 11-34 bzw. 11-36
  • Die überarbeiteten Scheibenbremsen wird es in Versionen mit 160mm, 180mm, 203mm geben mit einer zusätzliche 140mm Bremsscheibenoption für die Hinterradbremse.

Weitere Neuerungen sind die als IceTec bezeichnete Kühllösung für Scheibenbremsen. Bremsbeläge und Bremsscheiben mit der Ice-Tec Technologie reduzieren spürbar die Wärmeentwicklung im Bremssystem. Dies wiederum trägt dazu bei, das so genannte Fading zu reduzieren und garantiert damit konsistente und konstant hohe Bremsleistung auch auf langen Gefällstrecken. Darüber hinaus sorgt Ice-Tec für eine längere Lebensdauer der Bremsbeläge und deutlich reduzierte Geräuschentwicklung beim Bremsen.
Die Ice-Tec Bremsbeläge verfügen über Aluminium-Kühlrippen, die auf einer zweilagigen Edelstahl-Trägerplatte angebracht sind. Die neuen Ice-Tec Bremsscheiben zeichnen sich durch eine verbesserte Wärmeableitung aus, die durch eine Sandwich-Konstruktion mit einem Aluminium-Kern zwischen zwei Edelstahl-Schichten erzielt wird.

Das I-Spec genannte Befestigungssystem ermöglicht die kombinierte Anbringung von Brems- und Schalthebeln. Hierbei fällt pro Lenkerseite jeweils eien Schelle weg und somit wird Gewicht gespart. Neben der Attraktien Optik bietet dieses System eine Feineinstellmöglichkeit in horizontaler Richtung um dabei ein individuell und optimal angepasstes Setup zu ermöglichen.

Mit zwei neuen Pedalen folgt die XTR bis ins kleinste Detail einem einheitlichem Designkonzept. Während das PD-M980 Pedal gezielt für das Cross-Country-Segment entwickelt wurde und vor allem durch geringes Gewicht punktet, zielt das PD-M985 Modell mit seiner breiteren Aufstandsfläche für viel Grip ganz klar auf die All- Mountain Piloten ab.

Alle detailierten Einzelteilbeschreibungen samt Modellbezeichnung findet Ihr in einem vorläufigen Produktflyer von deutschen Importeur Paul Lange. Desweiteren gibt es von Shimano eine Microsite ridextr.com. Die offiziellen Pressemeldungen gibt es auf deutsch von Paul Lange und in englisch direkt bei Shimano.


Shimano XTR M980 Komplettgruppe

Quelle: Shimano

Shimano zeigt die 2011er Version der XTR
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)