Die Lösungen der Hersteller für die Anbringung des Trittfrequenzmagneten sind genauso vielseitig wie bescheiden. Dabei ist die Lösung so einfach wie auch günstig. Dafür braucht man lediglich einen 10×1,5 bis 12x3mm großen Rundmagneten, welchen es im Netz gibt oder Ihr bei mir anfragen könnt. Der Rundmagnet macht sich eine Eigenschaft aller mir bisher untergekommenen Pedale zu nutze, da die Pedalachse aus Stahl und somit magnetisch ist. Daher kann der Rundmagnet einfach an der Kurbelarminnenseite auf die Pedalachse geheftet werden. Ein Kabelbinder, Klebe- oder gar Doppelklebeband ist zur Fixierung eigentlich nicht nötig.

Einfingermontage des Pedalaugenmagnet

Der Rundmagnet kann mittels Zeigefinger optimal montiert werden ;-)

 

Montageposition

Montiert verdeckt der Magnet das „Auge“ der Pedalachse und wird durchs eine magnetische Haftkraft in dieser Position gehalten

 

Montage des Trittfrequenzsensors ausgerichtet auf den Mittelpunkt der Pedalachse

Nun muss der Trittfrequenzsensor lediglich so ausgerichtet werden, dass der Magnet an der vom Sensor vorgegebenen Stelle „vorbeiläuft“

 

Die verschiedenen Rundmagneten auf dem ''Reißbrett''

Die verschiedenen von mir probierten Magneten auf dem „Reißbrett“

Pedalaugenmagnete bei TrainingDigital.info anfragen!

Stand: 18.08.2010

Tipp: Magnet für die Trittfrequenz an der Pedalachse
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)