Nach der scheinbar sehr erfolgreichen schwarz-gelben “Tour de France” Edition der Topgruppe red zeigen die US-Boys nun eine “Darth Vader” Farbversion “All Black”. Nach den aktuellen Rival und Apex Gruppen ist dies also nun die dritte Gruppe von Sram, welche in schwarz erhältlich ist. So sollen die Top-Teile nun auch besser zum aktuellen Trend sehr dunkler Rennradrahmen optimal passen. Technisch gibt es jedoch keine Veränderungen oder gar Verbesserungen zur aktuellen Baureihe. Lediglich die Farbe der Bremsen, des Umwerfers und das Schaltwerg sind nun in schwarz gehalten. Hinzu kommt die Kurbelgarnitur mit schwarz eloxierten Kettenblättern. Theoretisch würden diese Kettenblätter auch farblich zu der „normalen“ red Kurbelgarnitur passen, ob Sie aber einzeln erhältlich sein werden, ist fraglich. Lassen wir uns mal überraschen…

Wann und zu welchem Preis die Teile in den Handel gelangen sollen, ist noch nicht bekannt.


Sram red

Quelle: Sram Inc.

„Schwarzarbeit“ bei Sram! Red wird „all black“…
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)