Allgemein

osymetric Kettenblatt

Wiggos Oval (Osymetric im Test)

Als aktiver Rennfahrer bin ich stets auf gutes Material und etwaige Vorteile, die man sich dadurch aneignen kann, bedacht. Diesbezüglich sind nicht nur Aerolaufräder oder dergleichen, sondern insbesondere auch der Antrieb des Fahrrades von besonderem Interesse. Ein maßgebliches Teil für die Kraftübertragung und das Fahrgefühl sind die Kettenblätter. Die überwiegende Mehrheit der Kettenblätter sind rund und unterscheiden sich fast nicht voneinander. Interessant wird es, wenn man den Mainstream verlässt und sich mit ovalen Kettenblättern auseinandersetzt. Kann man sich durch den Einsatz von ovalen Kettenblättern einen Vorteil verschaffen?

Diesbezüglich bot sich mir vor längerer Zeit die Möglichkeit die von Rotor angebotenen Q-Rings zu testen. Den dazugehörigen Review findet ihr hier. Ich persönlich bin die Kettenblätter mehrere Monate gefahren und habe sie dann schlussendlich wieder gegen meine runden 53/39 Kettenblätter ausgetauscht. Da ich der Meinung war, dass alle ovalen Kettenblätter die auf dem Markt verfügbar sind mehr oder weniger gleich sind, ...weiter lesen >>

Kommentare (2)
Polar beat app with h7 transmitter

Polar trifft den Puls der Zeit mit eigener iPhone App für Bluetooth smart

Fast 18 Jahre nach dem erscheinen der legendären Polar Beat Pulsuhr tritt 2012 ein neues Produkt in die Fußstapfen. Nach vielen Kooperationen mit anderen Softwareherstellern zeigt Polar mit der kostenlosen Beat App erstmals eine eigene Anwendung für iPhone 5 & 4s, iPad 3 und und iPod touch 5.Gen. Die App ist in der Grundversion kostenlos und erfasst über die im Apple Gerät integrierte GPS Schnittstelle die Geschwindigkeit, Distanz und natürlich auch den Track. Einzig, wie oder ob dies beim ipod touch funktionieren wird, ist nicht ganz klar, da dieser kein integrierten GPS Chip besitzt und die Position nur über verfügbaren WLAN Hotspots ermittelt. Zusätzlich können aber alle genannten Geräte sich über die integrierte Bluetooth smart Schnittstelle ...weiter lesen >>

Kommentare (1)
EB

Eurobike 2012

Willkommen zum „EuroBike 12 Secial“ auf TrainingDigital. Hier werde ich versuchen, so viele EuroBike Bilder und Details, wie möglich zu veröffentlichen. Im Großen und Ganzen werde ich drei Themenbereiche abarbeiten. Zum einen Rennrad mit einem extra Teilbereich für Triathlon- und Zeitfahrequipment sowie natürlich alles was mit Trainings-, Lauf-oder Bikecomputern zu tun hat. Als letzten Themenbereich werde wir unsstärker den Leistungsmessern widmen. Außer den etablierten Herstellern haben sicken sich einige Neueinsteiger an den Markt auch für weniger betuchte Käuferschichten zu erschließen…

Hier geht’s zu allen Bildern rund um Zeitfahrmaschinen, Triathlonräder oder Aerorennradrahmen.

Bitte hier klicken >>>

Hier geht’s zu allen Bildern rund um Rennräder.

Bitte hier klicken >>>

Hier geht’s zu allen Bildern rund um Mountainbikes und Crosser.

Bitte hier klicken >>>

Hier geht’s zu allen Bildern rund um digitale Spielzeugkisten wie Trainingscomputer, GPS Navigationsgeräte, Leistungsmesser und natürlich Radtachos. ...weiter lesen >>

Kommentare (0)

polar_RC3_small

EuroBike: Nun doch! Polar ♥ GPS mit der neuen RC3 GPS…

Nachdem sich schon seit Monaten wacker die gerüchte gehalten haben, präsentiert Polar pünktlich zur Herbstsaison der Läufer seine erste GPS Pulsuhr. Die ähnlich den Sigma Laufcomputern benannte neue RC Serie für Running Cycling zeigt deutlich die anvisierten Zielgruppen. Im Übrigen steht bei Sigma allerding RC für Running Computer. Umso erfreulicher ist es, dass der Sportcomputer nicht nur mit dem für Polar obligatorischen Brustgurt verbinden kann, sondern auch mit dem s3+ Laufsensor und den bike Geschwindigkeits- als auch Trittfrequennzsensor koppeln kann. Allesamt verfügen über die störungsfreie 2,4GHz w.i.n.d. Übertragungstechnik. Der für ca. ...weiter lesen >>

Kommentare (4)
Polar RCX3 Multisport Computer

ISPO’2012: Neuer RCX3 Multisportcomputer und RCX5 im Gelben Trikot

Auf der ISPO in München zeigt der finnische Herzfrequenzspezialist Polar sein neuen Multisportcomputer RCX3. Wie schon nach der Veröffentlichung seines großen Bruders RCX5 erwartet, bringt er die fehlerresistenten w.i.n.d. Funkübertragung, ein großes Display in einem ansprechenden Design nun auch in die Mittelklasse im Bereich von 200€. So ist der RCX3, mit allen w.i.n.d. Sensoren wie Polar G5/G3 GPS, s3+/ s3 Laufsensor oder den Geschwindigkeits- bzw. ...weiter lesen >>

Kommentare (1)
Sigma Sport RC14.11 Laufcomputer

ISPO’11: Sigma Sport mit neuem RC 14.11 Laufcomputer samt PC Anbindung [Update]

Genau ein Jahr nachdem Sigma Sport den RC 1209 Laufcomputer in Verbindung mit dem neuen R3 Sensor zur Herzfrequenz- und Geschwindigkeitserfassung erstmalig auf der ISPO gezeigten, zeigen die Neustädter an gleicher Stelle heuer den großen Bruder RC 14.11. War beim “Kleinen” noch die einfache Handhabung und damit zielgruppenorientiert rudimentäre Funktionen im Vordergrund, so stehen beim RC 14.11 die Wünsche ambitionierter Laufsportler im Focus. Dies zeigt sich zunächst an der “Lap-/Runden Funktionen, welche bis zu 99 Zwischenzeiten ermöglicht. Zum Erfassen der Messwerte wie Herzfrequenz, Geschwindigkeit und zurückgelegter ...weiter lesen >>

Kommentare (0)
Velocite Bikes

In eigener Sache: Neuer Materialsponsor Velocite Bikes

Nachdem ich für 2010, nach diversen Herausforderungen der vergangenen Jahre wie der Tour Transalp, meine erste Triathlon Langdistanz geplant habe, steht nicht nur die Verbesserung meines Trainings oder der Ernährung auf dem Programm. Nach intensiver Suche und abwägen diverser Optionen konnte ich einen weiteren Materialsponsor im Bereich des Radsportequipments gewinnen. Der hierzulande noch eher unbekannte taiwanesische Radhersteller Velocite hat ein breiter angelegtes Team Rider Programm für Amateursportler und stellt in Zukunft diverses „rollendes“ Material für mich. Zunächst liefert Velocite sein Premium Rennradrahmenset Helios samt seinem Noir 38/50 Hochprofil-Carbon Laufradsatz, doch sind schon weitere für mich interessante Produkte wie eine kompromisslose Zeitfahrmaschine oder einen Aero-Rennradrahmen in der Pipeline. Besonders interessant daran ist, dass sich für beide genannten Rahmen Lewis Mathiske ...weiter lesen >>

Kommentare (1)
pietsch.ro Logo

Neuer Leistungsfähiger Server und gleichzeitig mein 100ster Artikel

Mal wieder einer der wenigen Artikel in eigner Sache. Mit dem heutigen Tage ist mein Umzug von meinem alten Webhoster (mit der alten Domain pietschandfriends.de) mit neuer Webdresse pietsch.ro hin zu meinem „Neuen“ abgeschlossen. Der alte Hoster konnte einfach nicht die von mir gewünschte Performance liefern. Mit Mittwald verkürzen sich die Aufbauzeit meiner Homepage deutlich, was Ihr gerade offentlich alle positiv registriert habt. Zudem habe ich noch nie im Technikbereich einen solch kompetenten Service  mit zudem so kurzen Antwortszeiten im Stundentakt erlebt. Selbst bei einer sehr kniffligen Problemstellung in Zusammenhang mit WordPress wurde umgehend das Problem gelöst.

Gleichzeitig ist dieser Artikel mein 100ster Eintrag. Seit Herbst 2007 habe ich somit 3,3 Artikel pro Monat veröffentlicht. Habe ich zu Beginn nur ein Duzend verirrte Besucher pro Tag auf meiner Webseite begrüßen dürfen, so freue ich mich nun über mittlerweile durchschnittlich 500 „echte“ Besucher ...weiter lesen >>

Kommentare (0)
nvsi_icon

Intel vs. nVidia – Der Kampf um die Rechnerarchitektur der Zukunft?

Seit Ende letzten Jahres spitzt sich der Konflikt zwischen dem Chipgiganten Intel und dem Spezialisten für  Mainboard- und Grafikchipsätzen kontinuierlich zu.  Zum Einen “verbal” in der Auseinadersetzung um nVidias Ion Chipsatz und Grafikkartenkombination für günstige Netbooks oder Nettops und mittlerweile gerichtlich um zukünftige nVidia Chipsätze für Intels neue “Nehalem” Prozessorgeneration Core i7. Allerdings geht es in diesem Konflikt nicht nur um wirtschaftlichen Interessen zweier Unternehmen, sondern vielmehr um die Rechner- bzw. Softwarearchitektur der Zukunft.

Die Vergangenheit

Im Jahr 2004 als Intel die Leistungskrone in Ihrem Kerngeschäft an AMD verloren hatte, wurden Intel und nVidia zu Partnern. Sie tauschten gegenseitig Patente aus so dass Intel ...weiter lesen >>

Kommentare (0)
Nach oben