Android

Sigma R1 blue Brustgurt

ISPO’13: Sigma macht mobil! Mit neuem R1 blue Herzfrequenzgurt für iPhone und Android

Um den steigenden Bedürfnissen von Euch nachzukommen, ist meine Webseite umgezogen. Ihr werdet nach 3 Sekunden automatisch weitergeleitet…

ISPO’13: Sigma macht mobil! Mit neuem R1 blue Herzfrequenzgurt für iPhone und Android

Falls die Weiterleitung nicht automatisch erfolgt, klickt bitte auf den obigen Link.

Kommentare (0)
wahoo_fitness_kickr_small

EuroBike: Wahoo Fitness gibt mit dem „kickr“ Hometrainer dem nächsten Wintertraining einen blauen Touch…

Nachdem Wahoo mit dem BlueHR und BlueSC den etablierten Sportelektronik Herstellern wie Garmin und Polar schon im Fitnessbereich die Nase vorne hat, entern die Amerikaner nun mit dem „Kickr Power Trainer“ genannten Hometrainer ein weiteres Segment im Fitnessbereich. Der Kickr ist ein universale „Rollentrainer“ in welchem alle üblichen Fahrräder mit Kettenschaltungen wie Rennrad, Mountainbike, Trekkingrad oder auch eine Triathlon- bzw. Zeitfahrmaschine eingespannt werden kann. Hierfür muss lediglich die für das jeweilige Schaltungssystem entsprechende Kassette auf dem Trainer montiert werden, dass Hinterrad ausgebaut und der Hinterbau des Rades in den Trainer eingespannt werden. Dies ist an für sich nichts Neues, außer dass es den Reifenverschleiß am Hinterrad minimiert, ...weiter lesen >>

Kommentare (0)
Polar WearLink H7 Brustgurt

Polar Bluetooth Brustgurt die 3. ! Äh Nein! Die 4.0te…

Nachdem die ersten beiden Generationen von Bluetooth Herzfrequenzbrustgurten entweder Nokia Handys vorbehalten oder mit iPhones inkompatibel waren, starten nun der finnische Herzfrequenzspezialist seinen dritten Anlauf. Diesmal auf Basis von Bluetooth 4.0 (vormals LowEnergy) welches im Bereich für Sport- bzw. Fitnessequipment zusätzlich die Bezeichnung “Smart” erhält. Der Vorteil dieser Bluetooth Generation ist zum einen die Kompatibilität zwischen verschiedenen Herstellern und zum Anderen der deutlich niedrigere Energieverbrauch. Auf der anderen Seite, wird sich Bluetooth Smart schon dadurch auch bei Sportuhren und anderem Fitnesequipment etablieren, da neue Computer wie das aktuelle MacBook Air oder zukünftige Generationen von iPads oder anderen Android ...weiter lesen >>

Kommentare (11)

Garmin FIT App Logo

Neue Fitness Apps von Garmin für Android und iPhone

Nachdem Garmin durch den Kauf von Navigon schon Erfahrung mit Smarthone Apps eigekauft hat, zeigt der GPS Gerätehersteller erstmals auch im Fitnessbereich eine Smartphone jeweils für Android und iOS. Zusätzlich wird auch ein ANT+ Adapter für iPhone (und iPod Touch) auf den Markt kommen. Dieser ähnelt von der Größe dem schon länger erhältlichen Wahoo Fiscia Key. Auf Android Smartphones und dem iPhone ohne ANT+ Adapter stehen zunächst via GPS die Geschwindigkeit, die zurückgelegte Distanz und der Streckenverlauf zur Verfügung. Diese Daten werden nicht nur angezeigt, sondern auch mit protokolliert. Am ...weiter lesen >>

Kommentare (4)

Pioneer bringt Android samt GPS und Leistungsmessung ans Rad

Pioneer, bisher eher für Car-Hifi oder sündhaftteure Stereoanlagen bekannt, zeigt als erster Hersteller, dass sich Andoid nicht nur für Smartphones oder Tablet-PCs eignet. Auf einer Messe in Tokyo zeigten der Hersteller ein mit einem 5,6cm LCD Farbdisplay ausgestatteten Radtacho als Prototyp. Das ca. 100g schwere Gerät basiert, wie man in dem unten gezeigten Video sehen kann, auf einer aktuellen Version von Android. Welche es genau ist, ist momentan nicht bekannt. Ausgestattet ist das Gerät neben dem ca. 12h haltenden Systemakku mit einem GPS Empfänger, Baro- & Thermometer, MicroSD-Card Slot, MicroUSB Buchse und einem integrierten ANT+ Empfänger. Ein Mobilfunkmodem wird zwar nicht explizit erwähnt, da das Gerät in der Menüstruktur aber die entsprechenden Eintrage aufweist, scheint dies sehr wohl möglich. Zudem war der Radcomputer auf der diesjährigen CES in LasVegas auch auf dem Stand den Mobilfunkausrüsters Qualmcomm ausgestellt. Wer sich das Video genau ...weiter lesen >>

Kommentare (0)
Garmin GTU10

Garmin GTU 10 „Online“ Geocacher mit Tracking Apps

Auf der weltweit wichtigsten Messe für Unterhaltungselektronik, der CES in LasVegas, präsentiert Garmin eine neue Geräteklasse, welche auch für Outdoor und Fitnessenthusiasten interessant sein könnte. Das 48g schwere und GTU 10 genannte Gerät, verbindet regelmäßig den eingebauten GPS Empfänger über ein integrierten GSM Mobilfunkmodem mit der speziellen Garmin Tracking Webseite. Auf dieser Webseite kann man genau die zuletzt vom Gerät übertragene Position sehen oder sich sogar über die bald erhältliche Garmin Tracker App für Android oder iOS Geräte hinführen lassen.

Garmin selbst denkt an drei Haupteinsatzbereiche. Zum Einen, für deutsche Verhältnisse etwas befremdlich, um es seinen Kindern mitzugeben um jederzeit Ihren Aufenthaltsort zu kennen. Als nächstes für Tierbesitzer, die wissen möchten wo sich Ihre Vierbeiner befinden und zuletzt für Sportler, welche Ihre „Fans“ entweder an der morgendlichen Trainingsrunde teilhaben lassen oder gar im Wettkampf die aktuelle Position mitteilen möchten. Als interessante weitere ...weiter lesen >>

Kommentare (0)
Google myTracks

Google MyTrack App liefert Echtzeitdaten der Tour de France

Interessante Neuigkeiten für die Tour de France Berichterstattung. Das Profiradteam HTC – Columbia und der Internetriese Google haben mit der Unterstützung des Smartphonehersteller HTC und Markführers für Leistungsmesssystem SRM eine Kooperation für die Tour de France 2010 vorgestellt. Ziel ist es für „Tour de France-Fans“ und alle anderen Radsportbegeisterten die Livedaten der HTC – Columbia Fahrer in Echtzeit zugänglich zu machen. Damit rücken alle Fans vor dem TV Gerät noch ein Stück näher ans Renngeschehen heran. Aufbauend auf der MyTracks App für Android werden die Zuschauer in der Lage sein, alle aktuellen Daten der verwendeten ...weiter lesen >>

Kommentare (0)
AVM Fritz!App

AVM meets iPhone & Android sowie neue Fritz!Box für Kabelanschlüsse

Kaum hat AVM mit der Auslieferung des neuen Flaggschiffs Fritz!Box Fon Wlan 7390 begonnen, stellen die Berliner zur CeBit neue Geräte und Anwendungen vor. Zunächst kommt mit der Fritz!Box Fon Wlan 6360 ein Gerät für die immer größer werdende Zahl an TV-Kabelanschlüssen mit Internetzugang vor. Durch den Einsatz des Euro-Docsis 3-Standards Kann die Fritz!Box an jedem Kabelanschluss eingesetzt werden und ermöglicht Übertragungsraten von über 100 Mbit/s. Die Fritz!Box Fon Wlan 6360 ist mit einer VoIP-Telefonanlage sowie Anschlüssen für analoge und ISDN-Telefone ausgestattet. An der ebenfalls integrierten DECT-Basisstation (CAT-iq) können sechs Schnurlostelefone, wie zum Beispiel das Fritz!Fon MT-F, angeschlossen werden. Zur weiteren Ausstattung gehören schneller n-Wlan für 2,4 oder 5GHz und vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse. Über USB können zudem Netzwerkspeicher (NAS) ...weiter lesen >>

Kommentare (0)
GPS Navigation für Skihasen...

GPS Navigation für Skihasen und auch alle anderen…

Satsports päsentiert den nach eigenen Angaben erste echtzeit Navigationslösung für Skifahrer, Snowboarder, Bergsteiger, Radfahrer, Läufer und auch Golfer. Ein Wettertaugliches GPS Navigationsgerät ist anfürsich nichts neues, allerdings bringt die hiesige Software das gerät auf einen neuen Level. Satsport verspricht den Sportlern echtzeit Navigation und GPS Tracking. Letzter können selbstverständlich am heimischen Computer mit einer kostenlosen PC Software ausgelesen und z.B. für Google Earth bereitgestellt werden. Das Satsports GPS ist ein wetterfestes Navigationsgerät mit einen 2,7″ Touchscreen, 400MHz Samsung Prozessor und SiRFstar III Chipsatz geliefert wird. Zusätzlich kann der 256MG Speicher mit einer MicroSD Karte erweitert werden. Wer nicht gleich 310€ im Onlineshop von Satsports ausgeben möchte, kann die Software momentan noch kostenlos für iOS,Windows Mobile oder Andoid Handy herunterladen.

Kommentare (0)
Nach oben