iPad

Sigma R1 blue Brustgurt

ISPO’13: Sigma macht mobil! Mit neuem R1 blue Herzfrequenzgurt für iPhone und Android

Um den steigenden Bedürfnissen von Euch nachzukommen, ist meine Webseite umgezogen. Ihr werdet nach 3 Sekunden automatisch weitergeleitet…

ISPO’13: Sigma macht mobil! Mit neuem R1 blue Herzfrequenzgurt für iPhone und Android

Falls die Weiterleitung nicht automatisch erfolgt, klickt bitte auf den obigen Link.

Kommentare (0)
Polar beat app with h7 transmitter

Polar trifft den Puls der Zeit mit eigener iPhone App für Bluetooth smart

Fast 18 Jahre nach dem erscheinen der legendären Polar Beat Pulsuhr tritt 2012 ein neues Produkt in die Fußstapfen. Nach vielen Kooperationen mit anderen Softwareherstellern zeigt Polar mit der kostenlosen Beat App erstmals eine eigene Anwendung für iPhone 5 & 4s, iPad 3 und und iPod touch 5.Gen. Die App ist in der Grundversion kostenlos und erfasst über die im Apple Gerät integrierte GPS Schnittstelle die Geschwindigkeit, Distanz und natürlich auch den Track. Einzig, wie oder ob dies beim ipod touch funktionieren wird, ist nicht ganz klar, da dieser kein integrierten GPS Chip besitzt und die Position nur über verfügbaren WLAN Hotspots ermittelt. Zusätzlich können aber alle genannten Geräte sich über die integrierte Bluetooth smart Schnittstelle ...weiter lesen >>

Kommentare (1)
wahoo_fitness_kickr_small

EuroBike: Wahoo Fitness gibt mit dem „kickr“ Hometrainer dem nächsten Wintertraining einen blauen Touch…

Nachdem Wahoo mit dem BlueHR und BlueSC den etablierten Sportelektronik Herstellern wie Garmin und Polar schon im Fitnessbereich die Nase vorne hat, entern die Amerikaner nun mit dem „Kickr Power Trainer“ genannten Hometrainer ein weiteres Segment im Fitnessbereich. Der Kickr ist ein universale „Rollentrainer“ in welchem alle üblichen Fahrräder mit Kettenschaltungen wie Rennrad, Mountainbike, Trekkingrad oder auch eine Triathlon- bzw. Zeitfahrmaschine eingespannt werden kann. Hierfür muss lediglich die für das jeweilige Schaltungssystem entsprechende Kassette auf dem Trainer montiert werden, dass Hinterrad ausgebaut und der Hinterbau des Rades in den Trainer eingespannt werden. Dies ist an für sich nichts Neues, außer dass es den Reifenverschleiß am Hinterrad minimiert, ...weiter lesen >>

Kommentare (0)

Polar WearLink H7 Brustgurt

Polar Bluetooth Brustgurt die 3. ! Äh Nein! Die 4.0te…

Nachdem die ersten beiden Generationen von Bluetooth Herzfrequenzbrustgurten entweder Nokia Handys vorbehalten oder mit iPhones inkompatibel waren, starten nun der finnische Herzfrequenzspezialist seinen dritten Anlauf. Diesmal auf Basis von Bluetooth 4.0 (vormals LowEnergy) welches im Bereich für Sport- bzw. Fitnessequipment zusätzlich die Bezeichnung “Smart” erhält. Der Vorteil dieser Bluetooth Generation ist zum einen die Kompatibilität zwischen verschiedenen Herstellern und zum Anderen der deutlich niedrigere Energieverbrauch. Auf der anderen Seite, wird sich Bluetooth Smart schon dadurch auch bei Sportuhren und anderem Fitnesequipment etablieren, da neue Computer wie das aktuelle MacBook Air oder zukünftige Generationen von iPads oder anderen Android ...weiter lesen >>

Kommentare (11)
Garmin GTU10

Garmin GTU 10 „Online“ Geocacher mit Tracking Apps

Auf der weltweit wichtigsten Messe für Unterhaltungselektronik, der CES in LasVegas, präsentiert Garmin eine neue Geräteklasse, welche auch für Outdoor und Fitnessenthusiasten interessant sein könnte. Das 48g schwere und GTU 10 genannte Gerät, verbindet regelmäßig den eingebauten GPS Empfänger über ein integrierten GSM Mobilfunkmodem mit der speziellen Garmin Tracking Webseite. Auf dieser Webseite kann man genau die zuletzt vom Gerät übertragene Position sehen oder sich sogar über die bald erhältliche Garmin Tracker App für Android oder iOS Geräte hinführen lassen.

Garmin selbst denkt an drei Haupteinsatzbereiche. Zum Einen, für deutsche Verhältnisse etwas befremdlich, um es seinen Kindern mitzugeben um jederzeit Ihren Aufenthaltsort zu kennen. Als nächstes für Tierbesitzer, die wissen möchten wo sich Ihre Vierbeiner befinden und zuletzt für Sportler, welche Ihre „Fans“ entweder an der morgendlichen Trainingsrunde teilhaben lassen oder gar im Wettkampf die aktuelle Position mitteilen möchten. Als interessante weitere ...weiter lesen >>

Kommentare (0)
iPad in 180 Sekunden

Apple präsentiert das iPad (in weniger als 180 Sekunden…)

Also vor nicht ganz einer Woche hat Apple sein revolutionären „Amazon Kindle und Windows Tablet PC Killer“ namens iPad präsentiert. Die Techniks-Specs sind soweit bekannt und allenfalls über eine nicht enthaltene oder doch integrierte Kamera wird noch spekuliert. Eigentlich fasse ich mich selbst immer ziemlich kurz, doch hat ein anderer Apple Fan schon die wichtigsten Punkte der Apple Keynote auf sagenhafte 173 Sekunden gekürzt. Seht aber am Besten selbst:

Kommentare (0)
Nach oben