Radtacho

Pioneer PotterNavi SGX-CN700

Pioneer PotterNavi! GPS Radtacho mit Mobilfunkanbindung

Der japanische Elektronikkonzern Pionneer hat ja schon letzten Winter seine ernsten Ambitionen in Bezug auf Radsport offenbart und legt jetzt mit dem ersten fertigen Produkt nach. Allerdings sind die als „SGX-CN700″ bezeichneten Geräte wohl eher für technikverliebte Freizeitradler denn für funktionsbewusste Trainingsjunkies gedacht. Aber zunächst einmal der Reihe nach. Das PotterNavi (engl. Potter bedeutet soviel wie „herumfuhrwerken“) ist mit einem 2,4″ 240×320 LCD-Display, UMTS Mobuilfunkmodem, ANT+ Empfänger, Beschleunigungssensor und einem Akku für 10 Betriebsstunden ausgelegt. Das Gerät wird allerdings nur über den ebenfalls vorhandenen MicroUSB Anschluß geladen. Der Datenaustausch mit der von Pionier vorgestellten Tourenplanungs- und Auswertungswebservice findet ausschließlich über die UMTS Mobilfunkverbindung statt. Ein lokales Auslesen und die Verwendung einer Desktopsoftware scheint nicht vorgesehen zu sein. Obwohl das Gerät ANT+ kompatibel ist, so scheint es lediglich mit dem ...weiter lesen >>

Kommentare (0)
O_Synce Macro high X Radcomputer

Der Test: O-Synce Macro high X

Nachdem bei mir zuletzt hauptsächlich die bekannten Marken wie Garmin, Polar oder Sigma Sport “unter” eine Räder gekommen sind ist es nun mal an der Zeit einen Newcomer vorzustellen. Nach einiger Recherche habe ich mich für einen Macro high X Radcomputer des noch jungen deutschen Herstellers O-Synce entschieden. Dies liegt zum Einen an der Tatsache, dass der Macro den ANT+ Standard unterstützt und somit mit einem Großteil der auf dem Markt erhältlichen Sensoren kompatibel ist. Zum Anderen verfügt er über ein innovatives Bedienungs- und Befestigungskonzept, sowie die Möglichkeit ...weiter lesen >>

Kommentare (11)
Polar CS500 "Tour de France" Edition

Polar in gelb! CS500 „Tour de France“ Edition

Polar präsentiert schon weit vor dem Start der 98. Tour de France ein neue Sondermodell des CS500. Nachdem die bisherigen Modelle anlässlich der drei großen Rundfahrten Giro d’Italia, Tour de France und La Vuelta unter dem “Pro Team Edition” Label segelten, fährt der neue CS500 ganz im gelb des Tour de France Gesamtführenden. Erstmals wartet, wohl auch im Hinblick auf die Einführung der Polar Look Kéo Power Pedale, das Sondermodell mit erweiterten Funktionen auf. Insbesondere beim Speicher hat Polar, ...weiter lesen >>

Kommentare (0)

CycleOps Joule 2.0

Erster Eindruck: CycleOps Joule 2.0 Radtacho

Im Laufe der Woche hat mich ein Paket aus Norddeutschland erreicht. Enthalten war ein CycleOps Joule 2.0 Fahrradtacho welchen uns der deutsche Importeur SportImport freundlicher Weise für einen eingehenden Test zur Verfügung gestellt hat. den Joule 2.0 gibt es in zwei Versionen, einmal in einer minimalistischen Ausführung in welcher lediglich der Tacho selbst, eine Lenker- bzw. Vorbauhalterung, ein USB Kabel, die CycleOps PowerAgent 7 Software für Windows, Mac oder Linux und eine mehrsprachige Schnellstartanleitung enthalten ist. Im Komplettpaket gibt es noch einen Standard ANT+ Brustgurt und ein kombinierten Geschwindigkeits- ...weiter lesen >>

Kommentare (1)

Pioneer bringt Android samt GPS und Leistungsmessung ans Rad

Pioneer, bisher eher für Car-Hifi oder sündhaftteure Stereoanlagen bekannt, zeigt als erster Hersteller, dass sich Andoid nicht nur für Smartphones oder Tablet-PCs eignet. Auf einer Messe in Tokyo zeigten der Hersteller ein mit einem 5,6cm LCD Farbdisplay ausgestatteten Radtacho als Prototyp. Das ca. 100g schwere Gerät basiert, wie man in dem unten gezeigten Video sehen kann, auf einer aktuellen Version von Android. Welche es genau ist, ist momentan nicht bekannt. Ausgestattet ist das Gerät neben dem ca. 12h haltenden Systemakku mit einem GPS Empfänger, Baro- & Thermometer, MicroSD-Card Slot, MicroUSB Buchse und einem integrierten ANT+ Empfänger. Ein Mobilfunkmodem wird zwar nicht explizit erwähnt, da das Gerät in der Menüstruktur aber die entsprechenden Eintrage aufweist, scheint dies sehr wohl möglich. Zudem war der Radcomputer auf der diesjährigen CES in LasVegas auch auf dem Stand den Mobilfunkausrüsters Qualmcomm ausgestellt. Wer sich das Video genau ...weiter lesen >>

Kommentare (0)
goldencheetah

GoldenCheetah lernt deutsch…

Das quelloffene GoldenCheetah Softwareprojekt für Radsportler mit Leistungssensor entwickelt sich rasant weiter. War es zunächst ein recht unbekanntes Tool für Linuxbenutzer erfreut es seit Version aber vorallem auch Mac und Windowsnutzer. Einziges Manko bisher war die fehlende Sprachunterstützung. Aber gerade hier ist im Vorfeld der Version 3.0 Bewegung gekommen, so dass die Software mittlerweile nicht nur in „Englisch“ sondern auch in „Japanisch“ und neuerdings auch in „Deutsch“ erhältlich ist.

Da die Sprachpakete noch nicht lange im Softwarepaket enthalten ist, sind zugegebener Maßen noch Tippfehler und an mancher Stelle noch teilweise unsaubere Übersetzungen enthalten. Doch dies wird sich mit jedem an diese Email-Adresse bereichteten Fehler stetig verbessern.

Momentan kann man die „Development Builds“ mit deutscher Sprachunterstützung hier herunterladen.

Nach erfolgreicher Installation der Software muss man allerdings manuell die Sprache wie folgt

...weiter lesen >>

Kommentare (0)
Garmin Edge800

Erster Eindruck: Garmin Edge800 mit TopoMaps

Gut drei Monate sind seit der EuroBike vergangen und Garmin hat nun pünktlich zum Weihnachtsgeschäft sein neues Navigationsflaggschiff für Radsportler ausgeliefert. Wohl als einer der Ersten konnte ich einen Edge800 samt Premium Comfort Brustgurt, GSC10 Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensor und deutschlandweiter TopMap in den Händen halten. Allerdings erreichte zeitgleich die erste richtige Schlechtwetterfront (Ober-)Bayern, sodass seit Anfang Dezember nur schwer an Radtraining auf der Straße zu denken war.  Zumindest mit dem Mountainbike konnte ich die ein oder andere Rund drehen um einen “Ersten ...weiter lesen >>

Kommentare (2)

Für 2011: Shimano und Ciclosport mit neuen Radcomputern

Nach langer Wartezeit gibt es von neuen Shimano FlightDeck SC-7900 wieder ein Lebenszeichen. Zwischenzeitlich hatte Shimano sämtliche Details zum neuen FlightDeck auf seiner Homepage entfernt, doch nun taucht es nicht nur wieder auf der Webseite auf, sondern Shimano hat auch gleich die entsprechende Bedienungsanleitung veröffentlicht. Die Kernfunktionen werden demnach sein:

  • Herzfrequenzfunktionen über beiliegenden Brustgurt
  • Kabellose Übertragung von allen Sensoren wie Brustgurt, Speedsensor oder Lenkerschalter und ebenfalls kabelloses Auslesen der gesammelten Daten am heimischen PC mit Hilfe eines kompatiblen USB Sticks
  • Integrierter Höhensensor samt Steigungsanzeige
  • Anzeige des aktuell eingelegten Ganges bzw. verwendeten Kettenblattes
  • Kompatibel über entsprechendes Kabelset mit der Di2.
  • Kompatibel über entsprechende

...weiter lesen >>

Kommentare (1)
Garmin Edge800

EuroBike: Garmin mit Touchscreen Radcomputer Edge800 und Polar mit FT80 WD

Bei Garmin war man wohl so stolz auf das neue Radsportflagschiff Edge800, dass man die EuroBike nicht mehr abwarten konnte oder wollte. Schaut man sich die Outdoorentwicklungen der Oregon- oder Dakota-Serien an, so ist es nicht erstaunlich, dass auch bei den Radmodellen der Touchscreen Einzug hält. Die zweite Hauptneuerung ist die von der Straßennavigation bekannte Möglichkeit der BirdsEye™ Services. Dieser Service bietet einem  die sogenannte Vogelperspektive als weitere Darstellungsoption. Wenn auch zunächst einmal die Navigationsfunktionen im Vordergrund stehen, so spricht der Neue, wie sein Vorgänger Edge705 auch die ...weiter lesen >>

Kommentare (2)
Nach oben