Tacx, der niederländische Spezialist in Sachen Rollentrainer, hat mit seinem neuen Bushido einen revolutionäres Gerät vorgestellt. Waren bis jetzt vergleichbare Rollentrainer auf Netzstrom angewiesen, kommt der neue Bushido ganz und gar ohne Kabel aus. Auch die Verbindung zwischen Lenkerdisplay oder zum PC entfallen Dank der ANT+ Technik. Um den Trainer ganz ohne Stromanschluss auskommen lassen zu können, mussten die Entwickler ganz tief in die Trickkiste greifen. Zum Einen versorgt sich das Gerät über die integrierte „Drehstrombremse“ selbst mit Energie und zum Anderen muss diese mittels einer aufwendigen Elektronik und eines „Pufferakkus“ für Momente zwischengespeichert werden, in denen nicht genügend Energie vom „Hamsterrad“ produziert wird. Zum Beispiel während hier einer kleinen Pause, einer längeren Abfahrt oder der Anfang eines Trainings zu nennen. Alllerdings muss Energie, die vom Benutzer zuviel produziert wird, abgeführt werden. ...weiter lesen >>