Artikel tagged Erster Eindruck

Polar RCX5

Der Test: Polar RCX5 samt WearLink+ Hybrid, Polar G5 GPS, s3+ Laufsensor und DataLink Interface

Um den steigenden Bedürfnissen von Euch nachzukommen, ist meine Webseite umgezogen. Ihr werdet nach 3 Sekunden automatisch weitergeleitet…

Der Test: Polar RCX5 samt WearLink+ Hybrid, Polar G5 GPS, s3+ Laufsensor und DataLink USB Stick

Falls die Weiterleitung nicht automatisch erfolgt, klickt bitte auf den obigen Link.

Kommentare (116)
O_Synce Macro high X Radcomputer

Der Test: O-Synce Macro high X

Nachdem bei mir zuletzt hauptsächlich die bekannten Marken wie Garmin, Polar oder Sigma Sport “unter” eine Räder gekommen sind ist es nun mal an der Zeit einen Newcomer vorzustellen. Nach einiger Recherche habe ich mich für einen Macro high X Radcomputer des noch jungen deutschen Herstellers O-Synce entschieden. Dies liegt zum Einen an der Tatsache, dass der Macro den ANT+ Standard unterstützt und somit mit einem Großteil der auf dem Markt erhältlichen Sensoren kompatibel ist. Zum Anderen verfügt er über ein innovatives Bedienungs- und Befestigungskonzept, sowie die ...weiter lesen >>

Kommentare (11)
Garmin Edge800

Erster Eindruck: Garmin Edge800 mit TopoMaps

Gut drei Monate sind seit der EuroBike vergangen und Garmin hat nun pünktlich zum Weihnachtsgeschäft sein neues Navigationsflaggschiff für Radsportler ausgeliefert. Wohl als einer der Ersten konnte ich einen Edge800 samt Premium Comfort Brustgurt, GSC10 Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensor und deutschlandweiter TopMap in den Händen halten. Allerdings erreichte zeitgleich die erste richtige Schlechtwetterfront (Ober-)Bayern, sodass seit Anfang Dezember nur schwer an Radtraining auf der Straße zu denken war.  Zumindest mit dem Mountainbike konnte ich die ein oder andere Rund drehen um einen “Ersten ...weiter lesen >>

Kommentare (2)

SigmaSport RC1209 Laufcomputer

Der Test: Sigma RC1209 Laufcomputer mit R3 Brustgurt

Gut ein halbes Jahr nach der ersten Präsentation hat nun Sigma Sport pünktlich zum Weihnachtsgeschäft seinen neuen RC1209 Laufcomputer an seine Händler ausgeliefert. Umso mehr freut es mich, dass ich zu einem der ersten Benutzer gehöre, die dieses Gerät ausgiebig im alltäglichen Training verwenden können. Insbesondere durch den komplett neuentwickelten R3 Brustsender mit Textilgurt, digitaler „STSrun” Übertragungstechnik und integrierter Geschwindigkeitsmessung bringt dieses Gerät viele Innovationen bei vergleichsweise moderatem Preis. Ob der Newcomer dadurch aber den Vergleich mit den am Markt etablierten Systemen scheuen muss oder diese eher “alt” aussehen lässt, ist eine berechtigte Fragestellung.

Wie oben abgebildet, gehören der RC1209, der R3 Sender, ein Textil Brustgurt, der HipClip und natürlich eine mehrsprachige Bedienungsanleitung zum Lieferumfang. Der R3 Sender kann entweder wie ...weiter lesen >>

Kommentare (9)
Apple iPod nano mit Polar WearLink+ nike+

Erster Eindruck: Apple iPod nano 6.Gen und Polar WearLink+ Nike+ Brustgurt

Heute ist endlich mein lang bestellter iPod nano der 6.Generation bei mir eingetroffen. Dieser ist wie sein Vorgänger nicht nur mit dem Nike+iPod Sportskit, sondern auch mit dem Polar WearLink+ Nike+ Herzfrequenzbrustgurt kompatibel. In den folgenden paar Zeilen will ich auf die Möglichkeiten des Trios Apple, Polar und Nike eingehen.

Zunächst einmal den Packungsinhalt des Apple iPod nano 6.Gen:

  • Apple iPod nano 8GB
  • Kopfhörer (ohne Fernbedienung)
  • Dock Connectorkabel
  • Kurze Bedienungsanleitung

Das zum Synchronisieren benötigte Apple ...weiter lesen >>

Kommentare (13)
Garmin FR110

Der Test: Garmin Forerunner 110

Als Garmin Anfang 2010 den Forerunner 110 vorstellte, waren viele Sportler auf den neuen GPS Laufcomputer gespannt. Denn er ist das erste Gerät, welches in einem ansehnlichen Uhrengehäuse Platz findet und dabei nicht ein riesen Klotz wie der Times Global Trainer oder Garmin Forerunner 310xt ist. Garmin selbst sieht den Forerunner 110 genauso wie den FR60 im Einstiegsbereich und hat deshalb das Gerät auf die einfachsten Funktion reduziert. Hiermit soll sichergestellt werden, dass Lauf- und GPS-Einsteiger sich nicht im Funktionsumfang verschiedener Menüs verlieren und  das Gerät schnell und Einfach zum “Laufen” bringen ...weiter lesen >>

Kommentare (2)
Adidas MiCoach Pacer

Der Test: Adidas MiCoach Pacer

Anfang 2010 startete Adidas mit dem MiCoach Pacer und seiner überarbeiteten MiCoach Webseite einen Angriff auf die US-amerikanische Nike+iPod Allianz. Nachdem ich nun einen MiCoach Pacer den kompletten Sommer über regelmäßig verwenden konnte, möchte ich nun hier meine Erfahrungen schildern.

Meinen Bericht gliedere ich in drei Abschnitte, welche folgende Themen umfassen:

1. Die Hardware – Pulsgurt, Laufsensor und MiCoach Pacer mit Audiofeedback 2. Die Software – Trainingstagebuch und virtueller Coach 3. Fazit und meine persönlichen Erfahrungen

Die Hardware ...weiter lesen >>

Kommentare (1)
SportsTracker

Erster Eindruck: Sports Tracker auf Nokia 5800 XpressMusic samt Polar WearLink+ Bluetooth

Wie Ende Juni schon berichtet, kann man nun den Polar WearLink+ Bluetooth auch einzeln über den Onlineshop des Softwarehersteller Sports Tracking Technologies Ltd. beziehen. Gleicher Hersteller bietet auch eine enstprechende Software "Sports Tracker” für Symbian basierte Mobiltelefone an. Ergänzt wird diese Software seit neuestem durch einen nahtlos integriertem Webdienst zur Auswertung der absolvierten Aktivitäten. Auch bietet der Webservice interessante Möglichkeiten sich mit Freunden auszutauschen oder seine Leistungen auch bei Facebook oder Twitter einzubeziehen.

Zunächst muss man die Sports ...weiter lesen >>

Kommentare (14)
Nach oben