7.2 Wie ich einen Bericht meinen Bedürfnissen anpasse

Um einen Bericht seinen eigenen Vorstellungen anzupassen, muss man zunächst einen der fünf vorkonfigurierten Berichte öffnen. Dies geschieht am Einfachsten über einen der fünf Berichtssymbole. Alternativ kann man den gewünschten Bericht aber auch über die Menüleiste unter „Berichte“ und dann dem entsprechenden Berichtsnamen anwählen.

Hat man nun einen entsprechenden Bericht geöffnet, kann man diesen modifizieren oder seinen Wünschen anpassen. Hierfür geht man, wie bei jeder anderen Darstellung innerhalb der Software auch,  auf „Ansicht“ >> „Aktive Ansicht Eigenschaften…“. Alternativ klickt man mit der rechten Maustaste in das Berichtsdiagramm und wählt im erscheinenden Menü „Eigenschaften Bericht…“.

Nun öffnet sich das Fenster „Eigenschaften Bericht“. Dieses Einstellungsmenü unterteilt sich in fünf Reiter „Allgemein“, „Datumsbereich“, „Sportarten“ , „Filter“ und „Erweitert“.

Im Reiter „Allgemein“ kann man den oben zunächst den „Berichtsnamen“ bearbeiten. Weiter unten besteht in der Tabelle die Möglichkeit bis zu vier Datenreihen zu aktivieren. Dem ersten Diagramm hinterlegt man auch diverse Einstellungen wie z.B. über die Aufsummierung oder Datumszusammenfassung, welche für alle weiteren Datenreihen ebenfalls dann gültig ist. Dazu aber später mehr. Zusätzlich zum Balkendiagramm, kann man noch bis zu drei weitere Liniendiagramme dem Bericht hinzufügen um für einen selbst interessante Abhängigkeiten, wie z.B. „Geschwindigkeit Durchschnitt“ und „Herzfrequenz Durchschnitt“ oder „Schlafstunden“ und „Ruheherzfrequenz“ anzeigen lassen. Um eine Berichtsdiagramm nun zu bearbeiten, markiert man die entsprechende Zeile, so dass Sie blau hinterlegt ist und wählt unter dem Bereich „Berichtsdiagramm“ „Bearbeiten…“.

Auch hier stehen einem wieder drei Reiter namens „Allgemein“, „Muster“ und „Erweitert“ zur Auswahl. Die Reiter „Allgemein“ unterscheidet sich beim Diagrammtyp „Balken“ von seinem Pendant „Liniendiagramm“. Dies liegt merkt man zum Einen in der begrenzteren Auswahl der anzeigbaren Werte und zum Anderen an den Einstellungen „Balkendiagramm“ in der linken unteren Reiterecke. Die Reiter „Muster“ und „Allgemein“ sind bei beiden Diagrammtypen identisch.

 

Ist man nun mit allen Einstellungen fertig, schließt man das Fenster über die „OK“ Schaltfläche um wieder zum „Eigenschaften Bericht“ Fenster zurückzukehren.

Ist man nun mit allen Einstellungen fertig, schließt man das Fenster über die „OK“ Schaltfläche um wieder zum „Eigenschaften Bericht“ Fenster zurückzukehren.

 

 

Kapitel 8 >>

 

Stand: 9.11.09

  1. Kommentar verfassen

  2. avatar
    #1 Artikel von TriaTho36  (Vor 4 Jahren)

    HI,

    habe ein Problem bei PPT5 Berichten:
    Wenn ich „meine täglichen Details“ aus der Tagesinformation in einem Bericht zeigen lasse, dann wird der entsprechende Wert nicht nur wie gewünscht pro Tag (oder Woche, Monat…, also Zeiteinheit) angezeigt, sondern je Einheit. Z.B bei einem Kalendertag mit drei Trainingseinheiten wird der Wert verdreifacht. Das habe ich auch mit Filtern nicht beeinflussen können.
    Wenn dieser Umstand wirklich nicht zu ändern ist sind die Tagesinfos ja quasi unbrauchbar.

    ?Lösungsvorschläge?
    Danke im Voraus
    TT36

  3. avatar
    #2 Artikel von Heike Baeckmann  (Vor 8 Jahren)

    Hi,
    ich habe auch einen Bericht, bei dem das Balkendiagramm nicht verwendet wird – einfach hier auf „nicht verwenden“ klicken. Das funktioniert auch.
    Gruß Heike

  4. Kommentare des Artikels abonnieren
Nach oben
%d Bloggern gefällt das: